Der Trend zu LED Beleuchtung in Jugend- und Zockerzimmern

LED Gaming

Seit einigen Jahren ist bei der Jugend und in der „Gamingszene“ ein bestimmter Trend zu beobachten: Immer mehr Gamer und Jugendliche statten ihre Zimmer mit bunten LED Lampen aus. Und dieser Trend wird dann auch teils außerhalb des „Zocker“ oder Kinderzimmers weiter durch die verschiedenen Teile der Wohnung wie Schlafzimmer oder Wohnzimmer gezogen. LED scheint die Antwort auf fast alle Beleuchtungsfragen zu sein.

Unendliche Möglichkeiten

Oftmals reichen einfache LEDs dann allerdings auch nicht mehr. Die Meisten, die ihr Zimmer oder noch mehr mit LEDs ausstatten, setzen auf die farbige Variante. Viele verschiedene Farben, die per Klick umgestellt werden können und am besten noch eingespeicherte Lichtshows sind von den Käufern gewünscht. Und die Hersteller liefern genau dies. Viele verschiedene eingespeicherte Farbreihenfolgen und Lichtshows sind oftmals einprogrammiert und einfach per Knopfdruck abrufbar. Dazu können die Nutzer bei einigen Modellen selbst die Reihenfolge, in denen die Farben abgespielt werden sollen, festlegen, diese einspeichern und jeder Zeit abrufen. Einige LED Hersteller erlauben es auch die Helligkeit/Intensivität des Lichtes einzustellen oder sogar Farben selbst zu „mischen“.  So sind den Wünschen und der Phantasie der Käufer keine Grenzen mehr gesetzt. Jeder findet genau seine Wunschfarbe und die gewünschte Helligkeit.

Eine ganz besondere Atmosphäre

Die Einstellbarkeit der Farben ist nicht nur ein schönes Gimmick, sondern ist ein ganz wichtiger Punkt für den Erfolg dieses Trends. Denn die Kunden wollen ihrem Raum eine ganz besondere Atmosphäre verleihen. Die Lieblingsfarbe überall im Raum als Zeichen der Individualität und des eigenen Charakters, eine ruhige Farbgebung für ein kleines Treffen mit Freunden, eine romantische Farbe, vielleicht passend zur laufenden Musik geschaltet, wenn die Freundin vorbeikommt oder einfach eine zu den Möbeln passende Farbe, sorgen für eine ganz besondere Atmosphäre. Auch die bereits angesprochenen Lichtshows und Reihenfolgen können die Atmosphäre einzigartig machen. So gibt es sogar LED Lichter, die auf Musik/Geräusche reagieren können. Und so kann man zu jedem Song und jedem Spiel/Film auch die passende Beleuchtung genießen, so wird die Action noch spannender und die ruhigen Momente fangen einen noch mehr ein.

Platzsparend und fast überall anbringbar

Wer sich nun Gedanken über die Anschaffung von LED Lichtern macht und sich vielleicht denkt „Aber wohin damit?“, den kann man recht schnell beruhigen. LED Streifen sind nicht sonderlich groß. Sie können meist auch sehr einfach irgendwo hingelegt oder geklebt werden. Oftmals finden sie an Regalen, Holzleisten oder an der Hinterseite des Schreib- oder Fernsehtisches Platz. Dort stören sie nicht nur gar nicht, sondern erfüllen ihre Aufgabe als Unterstreichung der Raumatmosphäre auch mit am Besten.  Aber durch ihre einfache Befestigung und ihre geringe Größe können sie fast überall eingesetzt werden und so kann jeder selbst entscheiden, wo eine LED Beleuchtung die Atmosphäre im Raum am besten verteilt.

Geringer Energiebedarf

LED Lampen sind auch zum Stromsparen optimal geeignet. Sie erzeugen deutlich mehr Lumen Helligkeit pro Watt Leistung, als eine Halogenlampe und dazu enthalten LED Lampen auch keine giftigen Stoffe und haben eine sehr lange Lebensdauer, die weit über denen von anderen Lampenvarianten thront.