Sicher durch die Weihnachtstage mit der richtigen Beleuchtung

Sicher durch die Weihnachtstage mit der richtigen Beleuchtung

Feuergefahr bei Lampen, was gibt es zu beachten?

Besonders in der Weihnachtszeit haben es viele Menschen gemütlich in ihren Eigenheimen. Bereits Anfang Dezember geht es bei den meisten schon los mit dem weihnachtlichen Dekorieren der Wohnungen oder Häuser. Besonders oft sieht man Lichterketten. Diese werden sowohl drinnen als auch draußen angebracht und gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Doch schnell kann aus einer schönen Lichterkette eine Brandgefahr darstellen. Warum dies so ist und wie man das vermeiden kann, gibt es in diesem Artikel zu erfahren. 

Lichterketten im Weihnachtsbaum 

Früher war es bei vielen Leuten Tradition, ihre Tannenbäume mit echten Kerzen zu schmücken. Dass das nicht ganz ungefährlich war, sollte jedem klar sein. Eine Kerze ist nicht richtig befestigt und dann ist es auch schon passiert… Der Baum steht in Flammen. Doch erstaunlicherweise sind Kerzen nicht die einzige nicht ganz ungefährliche Deko. Da die meisten heutzutage eher auf Lichterketten zurückgreifen als auf Kerzen, sollte man grundsätzlich davon ausgehen, dass diese weitaus sicherer sind. Doch auch bei Lichterketten kann schneller etwas Unverhofftes passieren, als man denken mag. 

Darauf sollte beim Kauf einer Lichterkette geachtet werden

Im Außenbereich 

 Für den Außenbereich sollte grundsätzlich immer darauf geachtet werden, dass diese einen Wasserschutz von IP44 haben. Dieser schützt die Lichterkette vor Spritzwasser und gegen feste Objekte mit einem Durchmesser von 1 mm. 

Im Innenbereich 

Auch bei neuen geprüften Lichterketten kann es vorkommen, dass diese nach einer Zeit sehr heiß werden. Wichtig ist hier die Qualität der Lichterketten oder der Glühbirnen.  Das Siegel des Berufsverbandes VDE oder das GS-Prüfsiegel steht für geprüfte Sicherheit. Um sicherzugehen, eine qualitativ hochwertige Lampe oder Lichterkette zu kaufen, sollte dieses auf jeden Fall vorhanden sein. Besonders geeignet sind LEDs, da sich diese im Normalfall nicht erhitzen.