Der Gebäudebereich muss aufholen beim Klimaschutz DEN: „Positive Klimabilanz 2020 darf nicht zu falschen Schlüssen führen!“

Eine Pressemitteilung des Deutschen Energieberater-Netzwerks e.V.: "Deutschland hat seine Klimaziele für 2020 erreicht. Nach den Zahlen des Bundesumweltministeriums und des Umweltbundesamtes (UBA) hat die Bundesrepublik 40,8% weniger CO2-Emissionen erzeugt als 1990. Damit lag sie über ihrem selbst gesetzten Ziel von 40%. „Das ist grundsätzlich eine erfreuliche Bilanz“, sagt der Vorsitzende des Deutschen Energieberater-Netzwerks DEN e.V., Dipl.-Ing. Hermann Dannecker. „Allerdings … [Weiterlesen...]

Energieaudit

Eine Pressemitteilung des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle: "Das Energieaudit ist ein wichtiges Instrument, um Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz und zur Reduzierung der Energiekosten festzustellen. Durch die Ermittlung, in welchen Bereichen im Unternehmen wieviel Energie verbraucht wird, ist erkennbar, an welchen Stellen Einsparpotenziale bestehen. Der wirtschaftliche Nutzen des Energieaudits ist daher als hoch einzuschätzen. Mindestens vier Jahre nach der … [Weiterlesen...]

Erneuerbare Energien 2020: Rekord-Aktienboom treibt RENIXX World nahe Allzeithoch

Eine Pressemitteilung des internationalen Wirtschaftsforum Regenerativer Energien (IWR): Münster (iwr-pressedienst) - Grüne Aktien waren das Gewinner-Investment im Jahr 2020, die Aktienkurse von Unternehmen aus den Bereichen Wasserstoff, Brennstoffzellen, Solarenergie und Elektromobilität explodierten förmlich. Sichtbar wird das im globalen Aktienindex RENIXX World (Renewable Energy Industrial Index), der das Jahr 2020 mit einem Rekordgewinn beendet hat. Das globale Börsenbarometer … [Weiterlesen...]

Urbane Energiestrategien – erfolgreiche Projekte in Nordrhein-Westfalen

Eine Pressemitteilung der Energie.Agentur.NRW: Düsseldorf. Weltweit werden rund 70 Prozent der Energie in den Städten verbraucht und die Entwicklungen gehen weiter in Richtung Urbanisierung. Damit kommt dem urbanen Raum bei der Energiewende eine besondere Rolle zu. Auch in Nordrhein-Westfalen konzentrieren sich die Herausforderungen der Energiewende im urbanen Raum. Denn dort lebt knapp die Hälfte der Einwohner des bevölkerungsreichsten Bundeslandes auf etwa 14 Prozent der Landesfläche. … [Weiterlesen...]