Startseite » Innenleuchten » Lampenart » Downlights

Moderne Beleuchtung mittels Downlights



Ob in Räumen oder im Bereich von Außenanlagen, Licht stellt mittlerweile nicht nur die Möglichkeit dar Flächen und Räume zu erhellen, sondern auch für den kreativen Einsatz und zur Betonung werden Lichtquellen eingesetzt. Downlights bilden dabei eine besondere Form der Beleuchtung, da sie nicht ausschließlich nach unten leuchten, sondern auch über einen einstellbaren Lichtkegel verfügen. Hierzu können Downlights eine unterschiedliche Lichtverteilung vornehmen, je nach Art des Downlights lassen sich eng strahlende oder breit strahlende aber auch symmetrische oder asymmetrische Lichtkegel erzeugen.

Kriterien für den Kauf eines Downlights
Wer sich für einen Downlights zur Beleuchtung entscheidet, sollte sich vor dem Kauf über einige Sachverhalte Klarheit verschaffen. So werden je nach Auswahl der Lampen die Lichtfarbe und auch die Lichtstärke bestimmt. Je nach Produkt sind dann auch die Effizienz und die Lebensdauer einzustufen. Für den direkten Einsatz ist es wissenswert, dass entsprechend dem Ausstrahlungswinkel der eigentliche Lichtkegel vorgegeben wird. Daher ist auch die Wahl des Reflektors nicht unwesentlich. Die Blendung wird durch den Abblendwinkel begrenzt, und erhöht damit den Sehkomfort.

Somit sollte auch Wert auf eine optimierte Technik beim Reflektor gelegt werden. Downlights werden auch unterteilt in eng strahlende oder breit strahlende Lichtquellen. Eng strahlende Downlights verfügen über einen größeren Abschirmwinkel und haben damit auch eine höhere Blendfreiheit. Dahingegen haben breit strahlende Downlights mit einem Darklightreflektor einen identischen Abschirmwinkel zwischen Lampe und Leuchtmittel. Dadurch entsteht auch ein optimierter Wirkungsgrad der Leuchte an sich. Verwendet man dann noch einen Diffusor, so reduziert sich die Leuchtdichte und der Sehkomfort, wird wesentlich erhöht.

Funktionalität und Einsatz von Downlights
Downlights stehen für ein hochwertiges Design und einer individuellen Funktionalität. Neben Räumen und Flächen eignen sich Downlights auch besonders zur Beleuchtung von Schränken und Regalen, so unter anderen im Wohnbereich aber auch im Küchenbereich. Je nach Ausführung sind diese auch modern mit LED erhältlich und haben damit ein hohes Maß an Effizienz. Daneben findet man sie auch sehr oft in öffentlichen Gebäuden. Ganz besonders zu repräsentativen oder auch repräsentativen Zwecken sind Downlights geeignet. In unterschiedlichen Formen je nach individuellem Bedarf sind sie erhältlich und gelten als kreative Unterstützung des jeweiligen Beleuchtungskonzeptes. Sie werden gern als Einbauvariante gewählt, aber der Einsatz als Anbauleuchte wird durchaus oft verwendet. Zur Anwendung kommen häufig kardanische Strahler, diese sind mit ihren Leuchtköpfen drehbar in alle Richtungen. So kann man auch einen flexiblen Einsatz gewähren, oder auch eine bestimmte Justierung der Lichtrichtung dann entsprechend einstellen. Der große Vorteil von Downlights ist neben der hohen Effizienz auch ein modernes Design und ein kreatives Erscheinungsbild des Leuchtkörpers und dessen angestrahlten Objektes.
Downlights

Bildquelle: ilco - sxc.hu