Startseite » Aussenleuchten » Lampenart » Wasserleuchten

Entspannung für die Seele

 


Als Wasserleuchten werden Lampen für Unterwasserbenutzung genannt. Wer also einen Gartenteich sein Eigen nennen darf, kann mit diesen Wasserleuchten ganz besondere Akzente setzen. Denn mit diesen Wasserleuchten erzielt man ganz besondere Farb-Wasserspiele, die es zum Teil nicht einmal bei dem hellsten Sonnenschein gibt. Die heutigen Wasserleuchten werden mit Solar betrieben, dass heißt Tagsüber laden sich die Zellen auf und bei Dunkelheit geben die Solarspeicher die Energie wieder ab.

So werden zum Beispiel bei Leuchten, die auf einem See oder Teich schwimmen, betrieben. Der Vorteil bei diesen Solarleuchten liegt klar auf der Hand. Das Kabel ist nicht mehr da und stört somit die Schwimmeigenschaft dieser Schwimmleuchten nicht. Außerdem muss nicht erst das Kabel verlegt werden, wie es bei anderen Wasserlampen notwendig ist. Auch wird bei vielen Wasserleuchten mit LED Technik gearbeitet, weil diese zum einen weniger Strom brauchen, eine längere Lebensdauer haben und heller leuchten als die normalen Glühlampen.

Auch ist heute nicht nur weißes Licht möglich. Es gibt diese Wasserleuchten mit einigen verschiedenen Lichtfarben. Zum Beispiel in rot, gelb oder grün. Oder auch mehrfarbig. Es gibt aber nicht nur Leuchten für auf oder eben unter Wasser, es gibt auch so genannte Leuchtringe die auf das Auslassrohr einer Teichpumpe gesteckt werden können. Am Abend gibt es dann eine wunderschöne Wasserfontäne aus der Teichpumpe. Wir kennen diese Unterwasserleuchten alle. Nämlich aus den Schwimmbädern, dort sind diese in der Wand eingelassen und sind eigentlich nur zweckmäßig und nicht zur Verschönerung gedacht. Denn in einem Schwimmbad dienen diese Lampen dazu, das Becken zu beleuchten, damit der Schwimmer den Boden des Beckens sehen kann. Denn kaum jemand schwimmt gerne in dunklem Wasser.

Aber selbst hier könnte man, wenn es Dunkel ist, schon die Eigenschaften erkennen, was Licht unter Wasser so bewirken kann. Die am Teich oder See angebrachten wasserdichten Leuchten sind zur Verschönerung gedacht. Denn es gibt viele, die nach einem langen Arbeitstag, bei Dunkelheit Ihren schön beleuchteten Teich zur Entspannung bewundern. Es gibt für viele Menschen nichts entspannenderes, als bei der Dämmerung am Teich zu sitzen, und den Lichtspielen im Wasser zu zusehen, was mit diesen Wasserleuchten entsteht. Es gibt mittlerweile auch Unterwasserleuchte für die Badewanne. Bei diesen Leuchten ist es egal, ob diese am Wannenrand über dem Wasser befestigt werden, oder unten am Wannenboden.

Diese Farbwechselleuchten sind mit Saugfüßen versehen. Somit gut zu befestigen an der glatten Wanne. So hat man während eines Vollbades, schönes, entspannendes Licht, entweder oben am Rand, oder unten am Wannenboden. Diese Wasserleuchten sind Batteriebetrieben. Auch Quellsteine, die gerne an Teichen oder Seen aufgestellt werden, sind heute mit Beleuchtung zu bekommen. Die LED Technik wird immer öfter dabei eingesetzt, weil diese Stromsparender sind als andere Leuchtmittel und langlebiger. Wer also demnächst einen Teich, oder Wasserlauf in seinem Garten bauen möchte, der wird auch auf Teichleuchten oder Unterwasserbeleuchtung wahrscheinlich nicht verzichten wollen, denn es gibt nichts entspannenderes, als in der Dämmerung die Lichtspiele, die unter Wasser entstehen, zu bewundern.

Auch Zierbrunnen, die Beleuchtet sind, können sehr entspannend wirken. Denn auch diese gibt es mit Beleuchtung im Wasserspiel. Denn dem Licht wird ja sowieso eine beruhigende und entspannende Wirkung nachgesagt. Deshalb sind wir in den Sommermonaten fröhlicher, als in der dunklen Winterzeit. Auch die Stimmung ist, bei vielen Menschen an hellen Sommertagen meisten wesentlich besser, als in den Wintermonaten. Also warum dann nicht zu Wasserleuchten, mit Saugfüßen und Farbwechselspiel, für die Badewanne greifen? Denn gerade im Winter, wenn es kalt und dunkel ist, ist doch ein Bad am schönsten. Warum dieses nicht mit Lichtspielen in der Wanne noch entspannender machen? Denn am Teich wird es im Winter wohl etwas zu kalt sein, um sich dort hin zu setzen und die Lichtspiele im Wasser zu beobachten. Dieses kann dann eher in der restlichen Zeit des Jahres gemacht werden.
Wasserleuchten

Wasserleuchten - Für entspannte Momente



Ähnliche Artikel: