Startseite » Innenleuchten » Lampenart » Stehlampen

Stehlampen - Lichthighlights aus der Steckdose

IKEA NOT Deckenfluter/Leseleuchte in weiß
IKEA NOT Deckenfluter/Leseleuchte in weiß
Preis: EUR 19,49
Stand: 18.10.2017


Vom günstigen Standardmodell bis hin zum teuren Designerstück, es gibt sie in allen Preisklassen, Variationen und Formen: Die Stehlampe. Typische Formen sind entweder ein sehr schlankes Aussehen oder zylinderähnliche Varianten, wie sie oft bei Ikea angeboten werden. Hier reichen sich Design, Funktionalität und Mobilität wieder einmal die Hände.

Moderne Stehlampen punkten mit einer vollendeten Formengebung, die ebenso innovativ wie klassisch sein kann. Auch die Stehleuchte hat einen direkten Einfluss auf den Charakter des Raumes. Ob aufwendig verarbeitet oder elegant, eine geschmackvolle Einrichtung wird mit der richtigen Auswahl einer Stehlampe abgerundet. Als dekorative Leselampe am Sessel oder an der Couch oder eine einzelne Stehleuchte in Manngröße, die in privaten Apartments wie in Arztpraxen oder Büros ein hohes Maß an Ambiente schafft. Eine direkte Beleuchtung, an geeigneten Stellen platziert, gewährleistet das richtige Licht für die jeweilige Situation und setzt Highlights im Raum, die Behaglichkeit und Lebendigkeit entstehen lassen.

Stehlampen können Sie leicht von einem Ort zum anderen versetzen. Oder wollen Sie die Lampe gar ganz entsorgen? Ein Griff, und das Ding ist Geschichte! Stehleuchter verfügen nämlich in der Regel über ein längeres Kabel, das einfach nur in die Steckdose gesteckt wird und mit einem Handgriff wieder herausgezogen werden kann. Eine Stehlampe kann aber auch ein echter Schatz sein, der als Sammlerstück ihre Gäste bezaubern wird: Eine seltene Lötz-Stehlampe mit Messingmontur und orangem Astglas beispielsweise, die zur Jahrhundertwende überaus populär war, geht heute locker für 4.000 bis 5.000 Euro über den Ladentisch.
Stehlampe
Formschöne Stehlampe für
das Wohnzimmer oder die Leseecke
(c) Public Domain / Wikipedia