Startseite » Aussenleuchten » Lampenart » Sockelleuchten

Optisch schön



Bei der Sockelleuchte handelt es sich um eine Lampe, womit man den Garten, den Balkon oder die Terrasse beleuchten kann. Die Sockelleuchte lässt die Terrasse in einem völlig neuen Glanz erstrahlen. Es gibt Modelle, von den Sockelleuchten die nur mit einer Glühbirne ausgestattet sind, andere wiederum werden mit Halogenbirnen verwendet.

Da es diese auch in verschiedenen Farben gibt, kann eine Sockelleuchte auch als Festtags- oder Party- Beleuchtung verwendet werden. Beleuchtet man den Eingangsbereich von den Häusern, beziehungsweise Grundstücken so entsteht, nicht nur aus Gastfreundschaft gegenüber den Besuchern, ein guter Eindruck. Bei der Planung des Hausbaus wurde dies aus Sicherheitsgründen mit berücksichtigt. In der dunklen Jahreszeit können Äste herunter fallen, Laub auf dem Boden liegen oder auch Eis und Schnee liegen herum, welches auch noch gefrieren könnte.

Somit werden diese Stolperfallen durch die Sockelleuchten gut sichtbar. Sehr kostengünstig ist zum Beispiel die Mast- oder Sockelleuchte, die wirklich einen großen Bereich am Haus beleuchtet. Die Sockelleuchten haben genauso eine große Lichtwirkung, wie die Mastleuchten. Auf einer Mauer oder an einem Pfeiler werden die Sockelleuchten angebracht, da dann so richtig die Lichtwirkung sich entfalten kann und auch sehr stimmungsvoll wirkt. Zu einer Sockelleuchte kann man auch Pfeiler Leuchte sagen, denn sie werden gern als Beleuchtung der Wege, der Treppen, aber auch der Terrassen benutzt.

Kommt das Licht von oben wirkt es natürlich, von unten werden die Strukturen betont. Ist die Höhe des Lichtpunktes niedrig, desto weniger Abstand muss zwischen den einzelnen Leuchten sein. Durch zu große Beleuchtungsstärken, wird ein Besucher zur Blendung geführt, was durch ungleichmäßige Beleuchtungen die vielen Fehler sind. Hat man nur einen schmalen Treppenaufgang, da ist eine Mastleuchte sehr störend, hingegen bei der Sockelleuchte wirkt alles wie ein großes Highlight. Bei einer etwas klassischen Form wird man an Aufgänge der Treppen in alten Schlössern und Herrenhäusern erinnert. Im Garten entsteht durch die Sockelleuchte eine herrliche Beleuchtung. In der Nacht entsteht im Garten eine stimmungsvolle Abgrenzung, wo der Garten richtig hervorgehoben wird.

Sockelleuchten haben verschiedene Stilrichtungen und die Ausführungen gehen von romantisch über klassisch, bis zu einer ganz modernen LED– Sockelleuchte. Möchte man sich eine solche Lampe anschaffen, ist mit Sicherheit für jeden Geschmack etwas zu finden. Gestaltet man seinen Garten einmal neu, so kann man auch als Sockelleuchte eine ganz moderne Kugelleuchte einsetzen. Befestigt man diese Leuchte etwas erhöht auf der Terrasse, so wirkt es wie eine super Atmosphäre in seinem eigenen Garten. Durch solche Außenleuchten werden richtige Licht- Effekte gesetzt. Die Sockelleuchten haben eine sehr gute Ausstrahlung und wirken deshalb sehr einladend.

Eine sehr gute Alternative gegenüber einer Sockelleuchte ist die Solar Leuchte. Diese hat keine Kabel, die versteckt werden müssen und sie belastet die Geldbörse nicht. Bei der Verwendung der Sockelleuchten sollte man mit darauf achten, dass sie gegen das Spritzwasser geschützt sind und auf jeden Fall auch für den Außenbereich geeignet ist. Auch sollte man unbedingt auf die Qualität schauen, aber auch darauf, dass die Lampe eine gute Verarbeitung aufzeigt, denn schließlich möchte man doch auch lange Freude daran haben.
Sockelleuchten

Bildquelle: sheldonken - sxc.hu



Ähnliche Artikel: