Startseite » Zubehör » Leuchtmittel » Öllampen

Stimmungsvoll – innen und außen

EFCO flach Öl Lampe Docht, 12,5 mm x 1 m
EFCO flach Öl Lampe Docht, 12,5 mm x 1 m
Preis: EUR 1,90
Stand: 17.08.2017


Eine der wichtigsten kulturellen Errungenschaften des Menschen ist die Entdeckung des Feuers. Mit dieser Entdeckung lernte der Mensch umzugehen und diese veränderte sein Leben entscheidend. Die Nutzung des Feuers schaffte Wärme, Schutz vor Tieren, die Möglichkeit zu kochen und die erste künstliche Lichtquelle. Die einfachen, flachen Schalenlampen und Vorläufer der Öllampe wurden mit Tier Fett, Pflanzenfasern oder Stoff gefüllt. Die Gewinnung von Pflanzenölen und die Trennung von Docht und Brennmitteln verbesserte für mehrere Tausend Jahre die Verwendung der Öllampe. Zu Zeiten der Römer war die Öllampe schon eine massenhaft hergestellte Ware. Die Traggefäße wurden oft kunstvoll verziert. Im 17. Jahrhundert erfand François Pierre Argand den Rundbrenner, der entscheidende Schritt zu einer heller brennenden Öllampe. Das geschlossene, doppelwandige Metallgehäuse bestehend aus Tank und Zylinder ähnelt den heutigen Leuchten. Mit dem wissenschaftlichen Fortschritt löste die Petroleumlampe die Öllampe ab.

In einem Vorratsbehälter befindet sich das bei normaler Temperatur flüssige Öl. Dieses Öl wird über einen Hohldocht aufgesaugt und dem Brenner zugeführt. Das Ende des Dochts wird entzündet und die Flammengröße ist am Brenneraufsatz regulierbar. Ein Glaszylinder verbessert die Luftzufuhr, womit die Lichtstärke vergrößert wird und die Flamme ruhig brennt. Betrieben werden die Öl Lampen mit reinem Pflanzenöl. Die Brenneigenschaft von Pflanzenöl hat viele Vorteile. Pflanzenöl ist preiswert und ungiftig. In der Verbrennung umweltfreundlich, da fast CO2-neutral. Das Licht ist warm und klar. Es entstehen kaum Ruß und kein Geruch. Öllampen mit Pflanzenöl betrieben sind sehr ergiebig. Mit einem Liter Pflanzenöl kann ein Öllämpchen bis zu 450 Stunden brennen. Die Brenndauer beeinflusst das Fassungsvermögen des Brennstoffbehälters. Die Anwendung der Öllampen ist unkompliziert. Trotzdem sind beim Auffüllen des Lampenöls die Sicherheitshinweise der Hersteller zu beachten. Lampenöle, wenn keine Pflanzenöle, sollten, sicher vor Kindern aufbewahrt werden.

Petroleumlampen benötigen mineralisches Öl, Petroleum oder Paraffinöl. Sie brennen mit hellerer Flamme. Petroleum entwickelt bei der Verbrennung einen unangenehmen Geruch und wird häufig mit Duftstoffen versehen. Wie bei Kerzen gilt auch bei Öllampen, der Gebrauch von Feuer erfordert besondere Vorsicht und sie sollten nie unbeaufsichtigt abgebrannt werden.

Das elektrische Licht ist heute unsere Hauptlichtquelle, doch gerade als Dekorationselemente sind noch heute Öllampen sehr beliebt. Das Licht ist warm und verströmt eine nostalgische, gemütliche Atmosphäre. Besonders im Gartenbereich erfreuen sich Öllampen großer Beliebtheit. Die Auswahl an Öllampen reicht von antik bis modern, ob als Tischdekoration im Haus oder als Beleuchtung im Garten. Mit viel Zubehör, verschiedenen Materialien, Formen und Erweiterungen kann man verschiedene Varianten nach seinem Geschmack zusammenstellen. Wunderschönes Licht verströmen Gartenfackeln. Diese werden als Standmodelle in die Erde gesteckt oder als fackelartige Öllampen an die Wand montiert. Als Tisch- oder Standmodell sind winddichte Leuchten mit Glasschirm sehr beliebt. So sind Öl Lampen aus Edelstahl vielseitig verwendbar, einfach und schlicht im Design mit einem mattierten oder klaren Glaszylinder. Für die Stadt oder auf dem Lande gibt es vielseitige Designmodelle, die sich der Umgebung anpassen. Die Auswahl der Materialien aus Terrakotta, Edelstahl, Glas, Granit oder Keramik ergänzt die Anpassung an das Wohnambiente. Eine besondere Atmosphäre schaffen Öllampen als Beleuchtung für Teiche oder Beet Ränder und in harmonischen Gruppen kombiniert.

Bei festlichen Anlässen geben den besonderen Glanz im Haus oder im Garten Kerzen und Öllampen. Der Vorteil von Öllampen ist, dass sie im Außenbereich unempfindlicher im Gebrauch sind. Einen stimmungsvollen Eindruck verbreiten Tischfeuerstellen. Mit dem behaglichen Licht der Öllampe wird der Abend im Innenbereich oder Außenbereich perfekt in Szene gesetzt.
Öllampe

Stimmungsvolle Lichtoase